Aktuelles

Am Dienstag lädt die Junge Linke Erlangen mit Tobias Pflüger einen ausgewiesenen Experten der Friedensbewegung und ehemaligen Bundestagsabgeordneten nach Erlangen ein. Wir wollen diskutieren, wie der Krieg in der Ukraine endlich beendet werden kann, ohne dass dieser immer weiter eskaliert wird. Schaut gerne am Dienstag, den 27.02. ab 18:30 Uhr in… Weiterlesen

Wohnraum in Erlangen ist enorm knapp. Hohe Mieten sind die Folge. Die Stadt aber will ein Wohngebäude in der Innenstadt in Büroräume umwandeln: das ehemalige Schwesternwohnheim in der Hindenburgstraße. Statt zu sanieren und so Wohnraum zu erhalten, soll er für immer wegfallen. Neben dem Schwesternwohnheim sind auch Azubi-Wohnheime im Areal… Weiterlesen

mehr...

Termine

2 Jahre Krieg in der Ukraine ... und kein Ende in Sicht?

Ort: Erlangen, Sophienstraße 94
Veranstalter: Junge Linke Erlangen

Vortrag und Diskussion mit Tobias Pflüger: Tobias Pflüger ist Referent der Informationsstelle Militarisierung und ehemaliger Bundestagsabgeordneter der Linken. Gemeinsam wollen wir über darüber diskutieren, wie ein Ende des Krieges ohne weitere militärische Eskalation herbeigeführt werden kann und welche Auswirkungen der Krieg in der Ukraine… Weiterlesen

Neujahrsempfang 2024 mit Dietmar Bartsch

Ort: Villa Leon (Phillipp-Koerber-Weg 1 in 90439 Nürnberg)
Veranstalter: Die Linke. Kreisverband Nürnberg Stadt & Land

+++ Achtung: Termin am 11.01.2024 fällt aufgrund des Bahnstreiks aus +++ Wir möchten Euch herzlich zum Neujahresempfang 2024 in unseren Nachbarkreisverband nach Nürnberg einladen. Dort begrüßen wir unseren Bundestagsabgeordneten und langjähigen Fraktionsvorsitzenden Dietmar Bartsch. Aktuell organisiert er gemeinsam mit vielen anderen das Comeback… Weiterlesen

mehr...

Presse

Am 13.06.2020 veranstaltet DIE LINKE Erlangen/Erlangen-Höchstadt von 15:00 bis 16:00 Uhr eine Kundgebung zum Thema Gehalt und Entlastung im Gesundheitswesen am Rathausplatz. Weiterlesen

Nicht ohne Widerspruch

Lukas Eitel

Am Montag, dem 25.05, fand erneut eine sogenannte „Hygiene-Kundgebung“ am Rathausplatz statt. Zum ersten Mal gab es dazu Widerspruch. Es bildete sich eine spontane Kundgebung, an der sich auch LINKE-Mitglieder beteiligten. Weiterlesen

Der Kreisverband der LINKEN Erlangen/Erlangen-Höchstadt verurteilt die Versammlungen, die unter Mottos wie „Querdenken“, Widerstand 2020“, Corona-Rebellen oder „Hygiene-Demo“ derzeit in vielen Städten stattfinden. Lukas Eitel, Kreissprecher der LINKEN, meint dazu: „Demonstrationen und Meinungsäußerungen sind ein wichtiger Bestandteil einer… Weiterlesen

Die bayerische Staatsregierung hat das Volksbegehren „#6 Jahre Mietenstopp“ an den Verfassungsgerichtshof übergeben. Das vorgeschobene Argument, der Freistaat habe nicht die Gesetzgebungs-Kompetenz, einen Mietenstopp über das öffentliche Recht zu erlassen, entkräftet der Bielefelder Verfassungsrechts-Experte Professor Franz Mayer. Weiterlesen

Vor kurzem konkretisierte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann die geltenden Ausgangsbeschränkungen. So ist es nach Rechtseinschätzung des Innenministers durch die Ausgangsbeschränken nicht verboten, sich „im Rahmen seines Spaziergangs allein, mit der Familie oder sonstigen Angehörigen seines Hausstandes zwischendurch auf eine Parkbank in die… Weiterlesen

LINKE Aktion zum Weltfrauentag

Josephine Taucher

In der Nacht von Samstag auf Sonntag nutzten Aktive und Sympathisantinnen der LINKEN. Erlangen/Erlangen-Höchstadt den internationalen Frauentag um mit Sprühkreide feministische Forderungen auf die Straße zu bringen. Am Bahnhof, an der Frauenklinik und an weiteren Orten der Stadt fanden sich Sprüche wie „My body, my choice – weg mit §218 und 219a“… Weiterlesen

In Thüringen ist heute der FDP-Politiker Kemmerich mit den Stimmen von FDP, CDU und AfD zum neuen Ministerpräsidenten gewählt worden. Der bisherige Ministerpräsident Bodo Ramelow von der LINKEN ist damit nicht wiedergewählt worden. DIE LINKE Erlangen/Erlangen-Höchstadt verurteilt diesen historischen Dammbruch nach rechts. Weiterlesen

In den letzten Monaten hat DIE LINKE Erlangen/Erlangen-Höchstadt bei verschiedenen Sammelaktionen 305 Unterschriften für das Volksbegehren 6 Jahre Mietenstopp gesammelt. Dieses soll, wie im Namen erkenntlich, Mieterhöhungen in den nächsten sechs Jahren bis auf wenige Ausnahmen unmöglich machen. Weiterlesen

Erfolgreicher Endspurt

Lukas Eitel

DIE LINKE sammelt über 100 Unterschriften für das Volksbegehren 6 Jahre Mietenstopp Am Wochenende zog DIE LINKE im Gebiet um den Berliner Platz von Tür zu Tür und hat Unterschriften für das Volksbegehren #6Jahre Mietenstopp gesammelt. Weiterlesen

Von Tür zu Tür gegen hohe Mieten

Lukas Eitel

Heute ist DIE LINKE im Gebiet Sebaldussiedlung von Tür zu Tür gezogen und hat Unterschriften für das Volksbegehren #6Jahre Mietenstopp gesammelt. Dieses soll, wie im Namen erkenntlich, Mieterhöhungen in den nächsten sechs Jahren bis auf wenige Ausnahmen unmöglich machen. Wie bei einer voran gegangen Sammlung im Dezember im Stadtteil Anger stellten… Weiterlesen

mehr...