Zum Hauptinhalt springen
15:00 - 16:30 Uhr
Rathausplatz Erlangen DIE LINKE Erlangen/Erlangen-Höchstadt

Solidarität mit den Beschäftigten im Nahverkehr

Seit Juli befinden sich die Angestellten des Nahverkehrs in bundesweiten Tarifverhandlungen, zusammen mit der Gewerkschaft ver.di. Als LINKE Erlangen/Erlangen-Höchstadt stellen wir uns hinter die über 87 000 Beschäftigten: Ihre Arbeit als Bus-, Straßenbahn- und U-Bahnfahrer*innen, in den Verwaltungen, Werkstätten, der Infrastruktur und dem Service ist für die sozial-ökologische Transformation von immenser Bedeutung.
Nun sollen mehr Personal, progressive Arbeitszeitgestaltungen und eine höhere Entlohnung den ÖPNV fit für die Zukunft machen - und die Würdigung dieser sozial und klimapolitisch relevanten Arbeit ausdrücken!

Die AG Klimagerechtigkeit organisiert daher eine Solidaritätskundgebung am kommenden
Samstag, den 05. September 2020, um 15 Uhr auf dem Rathausplatz Erlangen,
auf der auch Vertreter*innen von ver.di sprechen werden. Wir freuen uns auf alle Mitstreiter*innen!

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Rathausplatz Erlangen

zurück zur Terminliste