Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Solidarität mit der russischen Friedensbewegung!

Wir waren am vergangenen Samstag wie zuletzt jede Woche auf einer Friedenskundgebung, diesmal des Arbeitskreises Aktiv für den Frieden des Erlanger Bündnis für den Frieden (EBF).

DIE LINKE wird häufig gefragt, warum wir denn so strikt gegen Waffenlieferungen seien und was wir denn sonst als Lösung für diesen Konflikt ansehen. Hierbei wird oft vergessen, dass auch die Bevölkerung in Russland nicht geschlossen hinter Putin steht - im Gegenteil.

Besondere Aufmerksamkeit hatte die mutige Aktion der russischen Journalistin Marina Owsjannikowa erlangt, die in einer Live Nachrichtensendung ein Schild mit ihrem Protest in die Kamera zeigte.

Für uns hat Kreissprecherin Josephine Taucher gesprochen und lies diesmal die Betroffene für sich selbst sprechen: Sie zitierte Stimmen aus der russischen Antikriegsbewegung - von Lehrer*innen, Femist*innen bis hin zu sozialistischen Gruppen.

Dieser Widerstand von innen ist dabei ein wichtiger Bestandteil zum Ende des Krieges. Es ist nicht möglich einen Krieg zu führen ohne die eigene Bevölkerung im Rücken. Und diese gehen auf die Straße, trotz massiver Repressionen.

Unserer Solidarität gilt dem russischen Volk, speziell der Arbeiter*innenbewegung. Putin ist nicht das Volk und das Volk ist nicht Putin!


Jetzt mitmachen und etwas bewegen!

In und mit der LINKEN

Eine Partei lebt von und mit ihren Mitgliedern. Auch DIE LINKE in Bayern freut sich über neue Gesichter, um als starke, finanziell unabhängige und weiter wachsende Mitgliederpartei in Bayern agieren zu können. Unter dem Motto „Mitmachen" könnt ihr euch bei uns einmischen und aktiv werden für eine sozial gerechte, ökologische, friedliche und sozialistische Gesellschaft. Wir wollen gemeinsam mit und nicht nur für Menschen Politik machen. Nur wenn viele sich einbringen und engagieren ändert sich was!

Wenn wir dich schon überzeugt haben, dann kannst du hier Mitglied werden.

Zum Kennenlernen und für alles andere schau doch beim offenen Stammtisch vorbei (du findest ihn bei Termine) oder kontaktiere uns.

Aber auch ohne eine formelle Mitgliedschaft kannst du dich mit uns für eine bessere Gesellschaft einsetzen!

In linksaktiv eintragen kannst du dich hier.

Wir werden nicht von den Superreichen und Konzernen finanziert wie die anderen Parteien. Deswegen sind wir auf deine Spende angewiesen!

DIE LINKE Kreisverband Erlangen/Erlangen-Höchstadt
IBAN: DE42 7636 0033 0002 5871 81
BIC: GENODEF1ER1