Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Lukas Eitel

Nein zu Scholz!

Die SPD stellt Olaf Scholz als Kanzlerkandidat auf. Damit korrigiert die SPD die Wahl zweier eher linker Parteivorsitzenden und findet wieder zurück zur SPD von Gerhard Schröder. Folgerichtig unterstützt auch der ehemalige Sozialabbau- und Kriegskanzler die Kandidatur von Scholz.

Olaf Scholz hat durch seine langjährige politische Karriere gezeigt, wo er steht. Zuletzt bei den betrügerischen Cum-Ex-Geschäften und beim Wirecard-Skandal wird deutlich, dass Scholz die Interessen der Banken und Konzerne statt der der Mehrheit vertritt.

Wir setzen dem eine solidarische, demokratische, ökologische und friedliche Politik entgegen, die sich mit der Macht des Kapitals anlegt.

Mach mit, stärke die solidarische Alternative zu Scholz, Union und Rechtsaußen: die-linke.de/mitgliedwerden


Jetzt mitmachen und etwas bewegen!

In und mit der LINKEN

Eine Partei lebt von und mit ihren Mitgliedern. Auch DIE LINKE in Bayern freut sich über neue Gesichter, um als starke, finanziell unabhängige und weiter wachsende Mitgliederpartei in Bayern agieren zu können. Unter dem Motto „Mitmachen" könnt ihr euch bei uns einmischen und aktiv werden für eine sozial gerechte, ökologische, friedliche und sozialistische Gesellschaft. Wir wollen gemeinsam mit und nicht nur für Menschen Politik machen. Nur wenn viele sich einbringen und engagieren ändert sich was!

Wenn wir dich schon überzeugt haben, dann kannst du hier Mitglied werden.

Zum Kennenlernen und für alles andere schau doch beim offenen Stammtisch vorbei (du findest ihn bei Termine) oder kontaktiere uns.

Aber auch ohne eine formelle Mitgliedschaft kannst du dich mit uns für eine bessere Gesellschaft einsetzen!

In linksaktiv eintragen kannst du dich hier.

Wir werden nicht von den Superreichen und Konzernen finanziert wie die anderen Parteien. Deswegen sind wir auf deine Spende angewiesen!

DIE LINKE Kreisverband Erlangen/Erlangen-Höchstadt
IBAN: DE42 7636 0033 0002 5871 81
BIC: GENODEF1ER1